Deutschsprachige Protestantische Gesangbücher
Meine Sammlung online

Frauenkirche zu Unterriexingen - mein Heimatort in Württemberg

“Gott loben, das ist unser Amt“ - Sinn und Zweck von Gesangbüchern

Das Singen gehört spätestens seit der Reformation zum festen Bestandteil des Gottesdienstes. So entstanden sehr bald eigene geistliche Lieder, die alsbald auch in separaten Büchern, sog. privaten Gesangbüchern, veröffentlicht wurden, so z.B. 1524 das Achternliederbuch in Nürnberg, das Erfurter Enchiridien oder 1529 das Wittenberger Gesangbuch. In den reformierten Gemeinden wurde zunächst nur der Psalmengesang gepflegt. Seit dem 18. Jahrhundert haben jedoch die meisten protestantischen Gemeinden eigene Gesangbücher eingeführt. Teilweise galten die Gesangbücher nur innerhalb der Gemeinde oder Stadt. Später wurden sie für ganze Territorien oder Landesteile eingeführt. Das Mitte der 1990er Jahre eingeführte "Evangelische Gesangbuch" ist teilweise sogar in mehreren Landeskirchen im Gebrauch.

Diese Homepage informiert Sie über meine Sammlung deutschsprachiger Gesangbücher ab ca. 1800. Hin und wieder sind auch ein paar fremdsprachige Gesangbücher dabei, vor allem ungarische, englische, französische und sorbische Ausgaben. Einige Gesangbücher, die vor 1800 erschienen sind, runden die Sammlung ab, weil diese teilweise noch im 19. Jahrhundert im Gebrauch waren.
Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, weil eine solche wegen der Fülle von Gesangbüchern auch nicht erreicht werden kann. Bei meiner Sammelleidenschaft stoße ich immer wieder auf Bücher, deren Existenz ich niemals erwartet hätte. Als Beispiel sei hier das "Gesangbuch für die evangelischen Gemeinden in Ägypten" genannt, das in Alexandrien und Kairo erschien und an Ostern 1899 eingeführt wurde.

Wenn Sie deutschsprachige protestantische Gesangbücher kennen oder besitzen, die auf dieser Homepage nicht genannt sind, senden Sie eine E-Mail mit dem Titel und dem Erscheinungsjahr dieses Gesangbuchs an meine E-Mail-Adresse. Ich werde diese Ausgabe dann in dieses Verzeichnis aufnehmen. Gerne können Sie mir auch Tips, Anregungen und Hinweise geben oder auch Fragen an mich richten. Soweit möglich helfe ich Ihnen gerne weiter.

Inhalt

Die Gesangbücher dieser Homepage sind nach folgender Hauptgliederung aufgelistet:

Evangelische Landeskirchen
Freikirchen und sonstige evangelische Gemeinden
Allgemeine Liederbücher
Ausland

Unter "Landeskirchen" finden Sie Gesangbücher, die eindeutig einer der heutigen 23 Evangelischen Landeskirchen in Deutschland zugeordnet werden können, d.h. Gesangbücher, die entweder innerhalb einer Stadt, einer Region oder Herrschaft auf dem Gebiet der heutigen Landeskirche, ober aber in der gesamten Landeskirche Verwendung fanden bzw. heute noch im Gebrauch sind. Zur besseren Orientierung wurden die 23 Landeskirchen alphabetisch angeordnet (Anhalt bis Württemberg) und mit den römischen Zahlen von I bis XXIV fortlaufend nummeriert. Innerhalb der einzelnen Landeskirchen wurden Gesangbuchgruppen angelegt, die mit arabischen Ziffern versehen wurden. Die arabischen Ziffern beziehen sich je nach Landeskirche auf Begriffe wie "Einzelgesangbücher", "Gesangbücher für eine (Teil-)Herrschaft" sowie auf "Gemeinsame Gesangbücher der gesamten Landeskirche". Kleinere Landeskirchen wurden nicht unterteilt.
Die einzelnen Gesangbücher wurden dann innerhalb der Gesangbuchgruppen vorlaufend nummeriert. Demzufolge hat jedes Gesangbuch eine Signatur nach folgendem Muster: "Römische Zahl" - "arabische Ziffer" - "arabische Zahl". Spätere Einfügungen wurden zusätzlich mit Kleinbuchstaben versehen.
Beispiel: Das Evangelisches Kirchen-Gesangbuch - Ausgabe für die Evangelische Landeskirche in Baden hat die Signatur II.3.5

II.                                Evang. Landeskirche in Baden
   3.                            Baden (uniert)
      5                          Evang. Kirchen-Gesangbuch - Ausgabe für die Evang. Landeskirche in Baden
 

Eine Übersicht der 23 Landeskirchen mit den Überschriften der Gesangbuchgruppen finden Sie unten auf dieser Seite. Die 24. Landeskirche (Schlesische Oberlausitz) wurde inzwischen mit der Evang. Kirche in Berlin-Brandenburg zusammengeschlossen. Sie behält hier jedoch hier weiterhin ihre eigene Seite. Wird ein Gesangbuch von mehreren Landeskirchen verwendet, so ist es bei jeder Landeskirche aufgeführt. Es hat jedoch stets die Signatur der ersten Nennung, z.B. trägt die Ausgabe des EKG, die u.a. in der Kirchenprovinz Sachsen verwendet wurde, die Signatur I.5.5 (also EKG für die Landeskirche Anhalts), weil es dort zuerst genannt wird. Mit einem Klick auf die jeweilige Signatur gelangen Sie direkt zu der betreffenden Landeskirche.

Unter "Freikirchen und sonstige evangelische Gemeinden" finden Sie Gesangbücher, die von einer Freikirche oder einer Gruppierung herausgegeben wurden oder von solchen im Gebrauch waren oder sind. Die Freikirchen und sonstigen evangelischen Gemeinden haben unterschiedliche Organisationsformen, z.B. Körperschaften des öffentlichen Rechts (KdöR), eingetragene Vereine (e.V.) u.a..

Unter "Allgemeine Liederbücher" werden Gesangbücher aufgeführt, die einem bestimmten Personenkreis zugeordnet werden können (z.B. Kinderliederbücher, Mädchen- und Frauenliederbücher oder Militärgesangbücher) sowie Liederbücher, die einem bestimmten Zweck dienen (z.B. Begräbnisliederbücher, Liederbücher für Kirchentage etc.). Nicht zuzuordnende Gesangbücher finden Sie unter "verschiedene Gesangbücher - Varia".

Unter "Ausland" finden Sie Gesangbücher, die von oder für (deutschsprachige) Gemeinden im Ausland herausgegeben wurden bzw. in Gemeinden im Gebrauch waren, die heute außerhalb von Deutschland liegen, allen voran Gesangbücher aus Gebieten im heutigen Polen oder in der Tschechischen Republik. Ausnahmen bilden etwa die Gesangbücher aus Schlesien, da es für die Schlesische Provinzialkirche mit der "Evangelischen Kirche der Schlesischen Oberlausitz" quasi eine "Rechtsnachfolgerin" gibt, die durch die Grenzziehung jedoch nur noch einen sehr kleinen Teil der früheren Kirche umfasst. Ähnlich verhält es sich mit Gesangbüchern aus Gebieten östlich der Oder (früher Teile von Pommern oder Brandenburg).
 

Die 22 (bzw. früher 24) Landeskirchen und Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
mit den Gesangbuchhauptgruppen
Anm.: Die Zählung (1-24) folgt noch der alten Anzahl der Landeskirchen vor den Fusionen der letzten Jahre.

I. Evangelische Landeskirche Anhalts

I.1 Herzogtum Anhalt-Bernburg
I.2 Herzogtum Anhalt-Dessau
I.3 Herzogtum Anhalt-Köthen
I.4 Herzogtum Anhalt-Zerbst
I.5 Anhalt (vereinigtes Herzogtum, Landeskirche)

II. Evangelische Landeskirche in Baden

II.1 Baden (lutherisch)
II.2 Baden (reformiert)
II.3 Baden (uniert)

III. Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

III.1 Fränkische, Reichsstädtische und andere einzelne Gesangbücher
III.2 Gesangbücher für das gesamte Bayern

IV. ehem. Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg
(inzwischen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche der Schlesischen Oberlausitz zusammengeschlossen)

IV.1 Einzelgesangbücher
IV.2 Gesamt-Brandenburg

V. Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig

V.1 Gesamte Landeskirche

VI. Bremische Evangelische Kirche

VI.1 Lutherische Gemeinden
VI.2 Reformierte Gemeinden
VI.3 Unierte Gemeinden
VI.4 Die "Kommende Kirche" in Bremen (Sonderform der Deutschen Christen)
VI.5 Plattdeutsche Gesangbücher

VII. Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

VII.1 Einzelgesangbücher
VII.2 Gesamte Landeskirche
VII.3 Plattdeutsche Gesangbücher (z.T. auch in anderen Landeskirchen im Gebrauch)
VII.4 Friesische Gesangbücher

VIII. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

VIII.1 Nassau
VIII.2 Frankfurt
VIII.3 Hessen-Darmstadt
VIII.4 Gesamte Landeskirche

IX. Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck

IX.1. Einzelgesangbücher
IX.2. Waldeck und Pyrmont
IX.3. Hessen-Kassel (Kurhessen)

X. Lippische Landeskirche

X.1 Lutherische Gesangbücher
X.2 Reformierte Gesangbücher
X.3 Gemeinsame Gesangbücher

XI. Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs

XI.1 Einzelgesangbücher
XI.2 Ehem. Landeskirche Mecklenburg-Schwerin
XI.3 Ehem. Landeskirche Mecklenburg-Strelitz
XI.4 Vereinigte Landeskirche Mecklenburg

XII. Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche

XII.1 Schleswig-Holstein und Lauenburg
XII.2 Hamburg
XII.3 Lübeck
XII.4 Eutin
XII.5 Gemeinsame Gesangbücher
XII.6 Plattdeutsche und friesische Gesangbücher

XIII. Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

XIII.1 Gesamte Landeskirche
XIII.2 Plattdeutsche Gesangbücher

XIV. Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)

XIV.1 Gesamte Landeskirche

XV. Pommersche Evangelische Kirche

XV.1 Einzelgesangbücher und Teilgebiete Pommerns
XV.2 Gesamte Landeskirche

XVI. Evangelisch-reformierte Kirche

XVI.1 Einzelgesangbücher
XVI.2 Teilgebiete
XVI.3 Gesamte Landeskirche
XVI.4 Plattdeutsche Gesangbücher

XVII. Evangelische Kirche im Rheinland

XVII.1 Lutherische Gesangbücher
XVII.2 Reformierte Gesangbücher
XVII.3 Gemeinsame Gesangbücher

XVIII. Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

XVIII.1 Einzelgesangbücher
XVIII.2 Gesamte Landeskirche
XVIII.3 Sorbische Gesangbücher

XIX. Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (hier. ehem. Evangelische Kirche der Kirchenprovinz Sachsen)

XIX.1 Einzelgesangbücher
XIX.2 Gemeinsame Gesangbücher

XX. Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe

XX.1 Gesangbücher der gesamten Landeskirche

XXI. ehem. Evangelisch-Lutherische Kirche der Schlesischen Oberlausitz
(inzwischen mit der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg zusammengeschlossen)

XXI.1 Einzelgesangbücher
XXI.2 Gemeinsame Gesangbücher

XXII. Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (hier ehem. Evangelisch-Lutherische Landeskirche in Thüringen)

XXII.1 Großherzogtum Sachsen
XXII.2 Sachsen-Altenburg
XXII.3 Sachsen-Coburg und Gotha
XXII.4 Sachsen-Meiningen
XXII.5 Reuß ältere Linie
XXII.6 Reuß jüngere Linie
XXII.7 Schwarzburg-Rudolstadt
XXII.8 Schwarzburg-Sondershausen
XXII.9 Gemeinsame Gesangbücher

XXIII. Evangelische Landeskirche in Westfalen

XXIII.1 Lutherische Gesangbücher
XXIII.2 Reformierte Gesangbücher
XXIII.3 Gemeinsame Gesangbücher (mit Rheinland)
XXIII.4 Landeskirchliche Gemeinschaften u.ä.

XXIV. Evangelische Landeskirche in Württemberg

XXIV.1 Gesangbücher der Landeskirche
XXIV.2 Gesangbücher der früheren Territorien
XXIV.3 Jugendgesangbücher
XXIV.4 Frauen- und Mädchenliederbücher
XXIV.5 Altpietistischer Gemeinschaftsverband e.V.
XXIV.6 Michael Hahn'sch Gemeinschaft e.V.
XXIV.7 Blumhardt - Hiller - Oetinger

Der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) assoziiert (seit 1960):

Bund Evangelisch-Reformierter Kirchen Deutschlands
 
 
 

Freikirchen und sonstige evangelische Gemeinden

Freikirchen und sonstige evangelische Gemeinden  A-K

 
Deutsche Evangelische Allianz
Altreformierte Kirche
Die Amischen
Evangelisch-freikirchliche Gemeinde (Baptisten)
Blaues Kreuz
Evangelische Brüdergemeine (Herrnhuter)
Brüderverein Herbligen/Schweiz
Brüderversammlung (Offene Brüder; Elberfelder Brüder)
Christlicher Verein junger Menschen (CVJM)
Christusbruderschaft
Diakonissen
Jugendbund für entschiedenes Christentum (EC)
Evangelische Gemeinschaft
Evangelische Gesellschaft
Fackelträger
Bund Freier evang. Gemeinden
Geistliche Gemeindeerneuerung (GGE)
Landeskirchliche Gemeinschaften
Heilsarmee
Hutterer
Janz-Team
Jesus-Bruderschaft bzw. Kreuzbruderschaft Gnadenthal
Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands
Jugend für Christus in Deutschland
Evangelische Brüdergemeinde Korntal

 

Freikirchen und sonstige evangelische Gemeinden  L-Z

 
Evang. Marienschwesternschaft
Mennoniten
Evangelisch-Methodistische Kirche
Pfingstkirchen
Quäker
Tempelgemeinde
Willow Creek
Deutsche Zeltmission

 

Allgemeine Gesang- und Liederbücher

 
Gemeindeliederbücher
Kinder- und Jugendliederbücher
Kirchentage
Leichenliederbücher bzw. Begräbnisliederbücher
Militärgesangbücher
Liederbücher für Schule und Haus
Stammausgaben
Studenten
Verschiedene Gesangbücher (Varia)

Ausland

 
Australien
Dänemark
England
Estland
Frankreich
Irland
Jugoslawien
Lettland
Luxemburg
Namibia
Niederlande
Rumänien
Rußland
Schottland
Schweden
Schweiz
Slowakei
Tschechische Republik
Ukraine
Ungarn
Vereinigte Staaten von Amerika

Zum Seitenanfang

Zur Startseite Bibel und Gesangbuch

© August 2002       www.bibel-gesangbuch.de       Harald Goldschmidt    Letzte Aktualisierung: August. 2009